Home

Kriegstrauung 1943 in stolp

Ines Palace from £39

Die beiden letzten Tage von Stolp in Pommern 1945 Stolp in Pommern - Junkers Luftbild 14709 Stolp in Pommern, 8. - 13.3.1945 (vor 70 Jahren also!) Stolp (Pommern), 14. - 23. März 1945 Stolp (Pommern), 10. - 28.4.1945 (vor siebzig Jahren) Stolp (Pommern) - 29.4. - 2.5.1945 Stolp (Pommern) vor 70 Jahren (3.5. - 6.5.1945) Stolp (Pommern), 9. Mai 194 Von Stolp aus kamen sie nach Schurow. Am 09. März 1945 gaben Bürgermeister Otto Neitzke und Ortsgruppenleiter Albert Kottwitz den Befehl zur Räumung von Schurow. Am nächsten Morgen brach der Treck mit dem größten Teil der Bewohner auf in Richtung Klein Gluschen. Über Rexin, Stojentin, Groß Podel, Dargeröse und Poblotz zog der Treck bis nach Zezenow. Innerhalb von 3-14 Tagen waren sie wieder zurück. Nur das Ehepaar Paul Mertens ging freiwillig in den Tod. Die Familie. Sie wurden in Stolp und in den umliegenden Dörfern einquartiert und von den Bewohnern meist gern und willig aufgenommen. Dann aber setzte Ende Januar 1945 der große Flüchtlingsstrom ein aus Ost- und Westpreußen. In ununterbrochener Folge zogen die Wagen und Schlitten bepackt mit der mitgenommenen Habe der Flüchtlinge und mit Frauen und Kindern, auf den Chausseen durch Städte und Dörfer immer weiter nach Westen. Ein Elendszug erschütterndster Art war es. Müde, abgetriebene Pferde vor. Die III. Gruppe wurde am 1. Februar 1943 nach Stolp-Reitz verlegt. [5]. Dezember 1940-März 1941 Ergänzungsstaffel/Sturzkampfgeschwader 2 Immelmann. Die II. Gruppe des Geschwaders war in Stolp-Reitz stationiert [4]. 15.10.1944-14.11.1944 7. Staffel/Jagdgeschwader 103 [4]. Das restliche Geschwader lag in Stolp-Reitz. 15.11.1944-Februar 1945 5 Gedenkstätte für die in den Jahren 1945 bis 1947 umgekommenen deutschen Einwohner der Stadt und des Landkreises Stolp auf dem Alten Friedhof in Stolp, eingeweiht 50 Jahre nach der Vertreibung. Sport [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten

GARNISON STOLP 1865 BIS 1890. Für die Zeit 1865-1890 liegen genauere Angaben über die Zusammensetzung der Garnison Stolp vor. Diese sind in den Berichten des Magistrats der Stadt Stolp über die Verwaltung und den Stand der Stadt-Gemeinde Stolp enthalten [12]: Pommersches Husaren-Regiment (Blüchersche Husaren) Nr. 5 mit Regimentsstab, 3. Eskadron und der Handwerker-Abteilung, ab Oktober 1866 auch die 2. und 5. Eskadron In Stolp wurde auch die erste Luftbrücke eröffnet. Nach dem Ersten Weltkrieg ordneten die Siegermächte eine Volksabstimmung an (Versailler Vertrag Artikel 94 bis 98), in der die Wähler über die Zugehörigkeit des südlichen Ostpreußens zu Polen oder zum Deutschen Reich entscheiden sollten. In dieser Region war der Anteil der polnischsprachigen Masuren sehr hoch. Laut einer Befragung von 1910 lag ihr Anteil bei durchschnittlich knapp unter 50 Prozent. Wahlberechtigt waren alle, die vor.

Das Kriegsende in Stolp - Blog Pommerscher Greif e

Krieg und Kriegsende - Stolper Heimatkreise e

1943/44 das ganze Regiment; Pferd des Kesselpaukers: Schimmel; Pferde der Trompeter: bis 1937 Füchse, dann Rappen; Kriegstrophäen: Kesselpauke durch 1. Leibhusaren 1745 bei Katholisch-Hennersdorf dem Kürassier-Regiment Graf Vitzthum der Sächsischen Armee abgenommen; vier Truppenfahnen des französischen Husaren-Regiments von Polleretzki un 37 1905 Zimmermann in Stolp/Pommern vermisst 82 Domanski Viktor Ober Bootsmannsmaat 25.08.1944 Standesamt I Nr. 15783/1965 nach Absetzbewegungen in Rumänien vermisst Vermissten- und Gefallenenmeldunge n in StaW Sign. 702.8 und Eintrag im Geburtenregister Nr. 26 1902 83 Dörner Hans Jürgen Gefreite 14.10.1943 96 1946 Jungbauer ist in Szinjawono verstorben 84 Dreschniol Friedrich 31.12.1945. Tote 1912 - 1920 1931 - 1943 1945 . Adresse. Urzad Stanu Cywilnego. Plac Zwyciestwa 3. 76-200 Slu Hinweise : Bei schriftlichen Anfragen werden Abschriften der Einträge -in polnisch - angefertigt. Literatur

Oberste Reihe: Sohn Heinz, Tochter Erika, Schwiegersohn Erich, Sohn Guido. Untere: Eltern Maria und Guido Kohlhoff. Familie Kohlhoff - April 1943. Kinder Guido, Heinz, Erika, Irma. Eltern Maria und Guido Kohlhoff. Konfirmation Guido Kohlhoff (vorne) Ganz rechts: sein Vater Guido Kohlhoff. Fotos: U. Drazil Größere Teile der Kreise der aufgelösten Provinz Grenzmark-Posen-Westpreußen, sowie die Kreise Arnswalde und Friedeberg kamen zum 01.10.1938 zu Pommern. Nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1945 wurde Pommern durch die Rote Armee erobert und durch die Festlegung der deutsch-polnischen Grenze entlang der Oder-Neiße-Linie geteilt Stolp hat ein Gymnasium, verbunden mit Oberrealschule, ein Fräuleinstift, ein Invalidenhaus und eine Rettungsanstalt und ist Sitz eines Landgerichts, einer Landschafts-Departements-Direktion, von zwei Spezialkommissionen, eines Hauptsteueramts und einer Oberförsterei. Stolp, Neutorstraße. Zum Landgerichtsbezirk Stolp gehören die sieben Amtsgerichte zu Bütow, Lauenburg, Pollnow. Die 3. Remonte-Ersatz-Schwadron wurde von Oberleutnant Dr. Karl-Henning Pieper vom 16. Dezember 1943 bis Ende März 1945 geführt. Hauptwachtmeister der 3. Remonte-Ersatz-Schwadron war seit dem 1. Oktober 1943 Walter Abert bis zu seiner Versetzung nach Oels Ende des Monats Dezember 1944. Ostern 1944 veranstaltete die 2. Reiter-Schwadron ein Reitturnier, welches Oberleutnant Karl-Heinz Henrici mit seinen Unteroffizieren am 9. April 1944 aufzog. Bei der Dressurprüfung zeichneten sich aus dem. Oktober 1943 erhielt die Division die Bezeichnung 4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division. Die Bezeichnung Polizei entfiel dabei bei allen Einheiten außer bei der Division. Am 31. Dezember 1943 hatte die Division eine Stärke von 10.709 Mann. Am 23. Mai 1944 befahl die Heeresgruppe FTeilen der Division das SS-Polizei-Gebirgsjäger-Regiment 18 am Golf von Korinth abzulösen. Zusammen mit der.

4. SS-Polizei-Panzergrenadier-Division . Feldpostnummer des Divisionskommandos: 00386 . 1. Einsatz und Unterstellung: Im April 1943 wurde damit begonnen, die aus Rußland zur Auffrischung ins Reich verlegten Teile der SS-Polizei-Division zusammen zu fassen und zu einer SS-Panzergrenadier-Division umzugliedern.Ausgenommen von der Umgliederung blieb die Kampfgruppe SS-Polizei-Division, die in. DerStab des Jagdgeschwaders 103lag zu Beginn des Jahres 1943 in Werneuchen und verlegte am 1. April 1943 nach Pau-Ost. März verlegte die 1. Staffel nach Parow, die 2. Staffel nach Parow und die 3. Staffel nach Stolp-Reitz. Am 1. Oktober verlegte die 1. Staffel nach Pütnitz und im Dezember nach Mackfitz. Die 3. Staffel verlegte am 27. Juni nach Mackfitz. Im Oktober 1944 wurde in Stolp. März 1943 nahm er Bielgorod ein. Im August 1943 war er nach der feindlichen Invasion auf Sizilienin Oberitalien eingesetzt, im September beteiligte er sich an den Kämpfen gegen das abgefallene Italien und schließlich gegen die vermehrt auftretenden italienischen Banden. Im November desselben Jahres, wieder an der Ostfront, kämpfte er in Schitomir und durchbrach mit der 1. Armee den Kessel. Stolp: Der Luftflotte 1 unterstellte der Ob.d.L. zur Vorbereitung des Krieges gegen die Sowjetunion mit Wirkung vom 1. April 1941 den Stab eines Fliegerführers Ostsee (ObersLt. Wolfgang von Wild). Fliegerführer Ostsee : Küstenfliegergruppe 806: Ju88 : Seeaufklärungsgruppe 125: He114 / He60 / Ar95 : 1./ Fliegergruppe196: Ar196: ab 08.41: Küstenfliegergruppe 506: Ju88: ab 09.41: Bereits am.

Nr. 65: Das Flüchtlingselend in der Stadt Stolp ab Mitte ..

Der Stadtkreis Stolp 2 in der preußischen Provinz Pommern, Regierungsbezirk Köslin, umfaßt die Stadtgemeinde Stolp (1 Gemeinde). 1. 1. 1934 Einführung des preußischen Gemeindeverfassungsgesetzes vom 15. 12. 1933; Umbenennung der Stadtgemeinde Stolp in Stadt Stolp. 1. 4. 1935 Einführung der Deutschen Gemeindeordnung vom 30. 1. 1935. 1. 4. 1943 Eingliederun Oktober 1943 in Schlachtgeschwader 2 Immelmann umbenannt und die II. Gruppe erhielt neue Jagdbomber Focke-Wulf Fw 190 , ab Juni 1944 auch die I. Gruppe. Anfang 1944 unterstützte die II./SG 2 den Rückzug der deutschen Verbände aus Kirowohrad und war stark an den Gefechten auf der Krim beteiligt Jan 1943: Luftbrücke Krim des VIII. Fliegerkorps. Ende März tauscht das VIII. Fliegerkorps einsatzmäßig mit dem I. Fliegerkorps. April 1944: Rückzugskämpfe der Luftflotte 4 in Rumänien und Ungarn. VIII. Fliegerkorps mit 1-3/KG.27 , 1-3/KG.53 , 1+2/SG.10 , 1-3/SG.77 , 4/JG.51 , 2/JG.54, 2/FAG.1 1943 in Stolp: Witwe: 8: Müller, verheiratete Rahn: Alwine?? Ehefrau v. Franz: 70: Müller: Emil August Richard: vor1888: Millitärpflichtiger 1906: 19: oben: Müller: Erich: 1895: Tischler, Landwirt, Dorf-Polizist: 1, 8, 17: Müller: Erika? lebt in 2010? 7: Müller: Ewald: 1922: 2010? 8, 17: Müller verheiratete Albrecht: Hedwig: 1912? Ehefrau v. Fritz: 8, 70: Müller: Heinrich?? Arbeiter: 70: Müller: Heinz: 13.10.191

Stationierte Fliegerkräfte - Stolper Heimatkreise e

Słu - Wikipedi

Stationierte Truppen des Heeres - Stolper Heimatkreise e

Bochumer Erweiterte Kinderlandverschickung 1941 bis Juni 1943 44 Baden (Bad Griesbach, Bad Peterstal, Breitenau, Dilsberg, Hinterzarten, Hu-chenfeld, Konstanz, Neuenweg, Rippoldsau, Titisee, Ueberlingen) - Bayern (Berch-tesgaden, Egloffstein, Garmisch-Partenkirchen, Grunwald, Hintersee, Miesberg, Oberbellenstein, Prien, Reit i. Winkl, Tegembach, Schwarzenfeld, Utting) - Däne 2 Bücher vor 1945 (34.645 Buchtitel) Folgende Gruppen von Büchern sollen schon im vorhinein verboten sein, ohne daß die Titel einzeln aufgeführt werden Verwaltungseinteilung: Kreis: Rummelsburg Regierungsbezirk: Köslin Amtsbezirk: Treblin war der Sitz eines Amtes. Dem Amt stand ein ehrenamtlicher auf sechs Jahre gewählter Amtsvorsteher vor. Zum Amtsbezirk Treblin gehörten die Gemeinden F r i e d r i c h s h u l d und T r e b l i n.. Standesamt: Treblin war der Sitz eines Standesamtes, dem ein Standesbeamter vorstand ich bin auf der Suche nach meinem Uropa Ferdinand Wilke, gestorben am 09.05.1943 in Jasenitz. Diese Angaben stehen auf der Sterbeurkunde meiner Uroma ( Auguste Voelker, * 28.08.1863 in Fürstenflagge, Krs. Naugard). Ansonsten weiß ich nur das mein Uropa aus Schönbrunn, Krs. Gnesen, Posen stammen soll

In den Jahren 1943 und 1944 wurden 95 Menschen aus Nordostdeutschland nach Theresienstadt deportiert. Von ihnen kamen 66 aus Ostpreußen, 12 aus Westpreußen, 16 aus Pommern und 1 aus Posen im Wartheland. Mehr als die Hälfte wurde zuvor nach Berlin gebracht, um einem der von dort abgehenden Alterstransporte angeschlossen zu werden. Allein 46 Menschen befanden sich im 4. großen Alterstransport, der am 17.3.43 aus Berlin abgefahren ist. Der letzte Transport erreichte Theresienstadt mit 10. Chateauroux-Delols 01.03.1943 bis Januar 1944 Orleans-Saran Januar 1944 bis 30.03.1944 Parow 31.03.1944 bis Februar 1945 Neumünster Februar 1945 bis 15.03.1945 : 3.Staffel aufgestellt: 07.12.1942 aus der 3./JFS 3: Bad Aibling 07.12.1942 bis 28.02.1943 Chateauroux-Delols 01.03.1943 bis 30.03.1944 Stolp-Reitz 31.03.1944 bis 26.06.194 Personenstandsregister: Geburten 1875-1891, 1893-1899 à Staatsarchiv Stolp. Geburten 1901-1943 -> Standesamt Rummelsburg. Trauungen 1875-1899: --> Staatsarchiv Stolp, Trauungen 1900-1935, 1938-1943 à Standesamt Rummelsburg. Sterbefälle 1882-1895 à Staatsarchiv Stolp, Sterbefälle 1900-1921, 1938-1943 à Standesamt Rummelsburg Mikroverfilmungen: FHL INTH Film 1201407 Item 8 à Standesamt.

Im Januar 1945 begann der Leidenszug von knapp zwölf Millionen Deutschen - verjagt und vertrieben aus dem Osten. Ethnische Säuberung vor 50 Jahren. Millionen bezahlten sie mit ihrem Lebe Unterstütze uns! 20.000 km. 2.000 €. 200 Teilnehmer. Diese 3 Zahlen wollen wir 2020 mit unserer Laufaktion schaffen, die vom 17.01. - 20.09.2020 läuft. Neben dem Laufen wollen wir mit der Aktion Einrichtungen in Stolpen und der Region. unterstützen. Jeder Teilnehmer kann dafür freiwillig einmalig 10 € per Paypal spenden: oder auf 1878 wird Otto Freundlich in Stolp / Pommern geboren. 1892 macht er eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet in Hamburg im Holzhandel. 1902 studiert er kurzzeitig Zahnmedizin und wird für ein Kunstgeschichtsstudium angenommen, das er nach drei Semestern abbricht. Von 1904 bis 1907 folgen Studienreisen nach Italien. Ab 1907 wird er im Studienatelier für Malerei und Plastik in Berlin als Bildhauer ausgebildet. Von 1910 bis 1914 lebt Freundlich in Paris und befreundet sich mit Pablo. Die Gauliga Pommern 1943/44 (offiziell Gauklasse Pommern 1943/44) d Mit 0:0 Toren als Sieg für Preußen Köslin gewertet, da Viktoria Stolp zwei Jugendliche ohne Spielerlaubnis mitspielen ließ. (Ursprüngliches Ergebnis: 0:2.) Abschlusstabelle. Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte 1. HSV Groß Born 10 10 0 0 0 78:2 00: 39,00 20:0 0 2. SV Viktoria Kolberg 10 7 0 3 0 34:22 0: 1,55 14:6 0.

05.11.1943 in Domamerki gefallen TOBIS Geneigte Ebene soll beim Russeneinfall mit seiner Familie Selbstmord begangen haben VOGT Gustav 11.01.1909 1941 Russland vermisst WEIß Friedric Die Notgeldscheine des Kriegsgefangenenlagers in Stargard in Pommern - Karl-Christian Boenke, Bonn. KULTUR. Das Konzert und Vereinshaus zu Stettin - Eckhard Wendt, Remagen. Kurhaus öffnete am 14. Juni 1885 seine Pforten. Zur Geschichte des Kurparks und der Badeanstalten in Altefähr - Dr. Andreas Neumerkel, Stralsund Februar 1943, erhielt Aron Adolf den Bescheid, dass sein Vermögen als Reichsfeind einzuziehen sei. Am 14. Mai 1943 - in Vorbereitung der Deportation - mussten Aron Adolf und seine Frau Resi Vera eine Vermögenserklärung ausfüllen - auch für jedes Kind, sogar für den knapp dreijährigen Jonathan. Das aufgeführte Vermögen bestand aus wenigen, überwiegend schadhaften. Adolf Dickfeld (20 February 1910 - 17 May 2009) was a German Luftwaffe military aviator during World War II, an ace credited with 136 enemy aircraft shot down in about 1,072 combat missions. He was also a recipient of the Knight's Cross of the Iron Cross with Oak Leaves, the highest award in the military and paramilitary forces of Nazi Germany during World War II Katasterverwaltung Kreis Stolp, Gemeinde Überlauf: Alphabetisches Namensverzeichnis der Grund- und Gebäudeeigentümer: Artikel der Grundsteuermutterrolle: 20: Nummer der Gebäudesteuerrolle: 47 : Gemeindeseelenliste Überlauf: Heiko Schuster: Familienfoto aus dem Jahr 1926, aufgenommen in der Hundereihe Heinz Müller, Margarete Pagel, Ilse Müller (auf dem Schoß), Frieda Müller (Tochter.

* 1859 Weitenhagen - Kreis Stolp. + 1930 Weitenhagen - Kreis Stolp. Katzke - Laabs: Friedrich: Katzke * 1827 Weitenhagen - Kreis Stolp. + 1871 Weitenhagen - Kreis Stolp. - Friedrich Wilhelm: Katzke * 1880 + 1910 Weitenhagen - Kreis Stolp. - Katzke: Paul (Franz) (Richard) Katzke * 1906 Grossmachmin - Kreis Stolp/Pom + 1943 - Anna Maria: Kehlarin. Stalag II-B was a German World War II prisoner-of-war camp situated 2.4 kilometres (1.5 mi) west of the town of Hammerstein, Pomerania (now Czarne, Pomeranian Voivodeship, Poland) on the north side of the railway line.It housed Polish, French, Belgian, Serbian, Dutch, Soviet, Italian and American prisoners of wa 1943 musste ich zur Kinderlandverschickung nach Vorpommern. Kindheit im Krieg. 11.02.2019. Verfügbar bis 30.12.2099. WDR.de.. Karl Koch wurde im Juli 1931 als eines von acht Kindern in Wanne. Finden Sie private und berufliche Informationen zu Thierse: Interessen, Berufe, Biografien und Lebensläufe in der Personensuche von Das Telefonbuc

Stolp (Słu) in Pommern, Stadtführer - polish-online

  1. : 10. Oktober 2016; Deutsch; Abmessung: 190mm x 120mm x 18mm ; Gewicht: 287g; ISBN-13: 9783741293757; ISBN-10: 374129375X; Artikelnr.: 46425787; Autorenporträt. Stolp, Ika von Ika von Stolp wird 1943 in Hinterpommern geboren. Bei der Vertreibung 1946 ist sie drei Jahre alt. Sie wächst im.
  2. 06.09.1868 in Stolp (Pommern) / Słu. DEPORTATION. am 19.09.1942 nach Theresienstadt. ERMORDET. 12.01.1943 in Theresienstadt. Bertha Jacoby wurde am 6. September 1868 in Stolp/Pommern geboren. Sie war nicht nur eine Bewohnerin unter anderen in der Pestalozzistrasse 9a: ihr gehörte das ganze Haus. Das 1899 errichtete Gebäude war seit 1900 im Besitz der Familie Jacoby, ab 1904 verzeichnet.
  3. im Standesamt in Slu/ Stolp. Geburten 1897 - 1898, 1900 - 1935, 1938 - 1944. Heiraten 1900 - 1942, 1944 - 1945. Tote 1912 - 1920, 1931 - 1943, 1945. Im Staatsarchiv in Slu/Stolp. Geburten 1874-1893 bis 1883. Heiraten 1874, 1876-1890, 1892. Tote 1874-1888 bis 188
  4. «Otto Freundlich (* 10. Juli 1878 in Stolp, Pommern; ? 9. März 1943 im KZ Lublin-Majdanek oder Sobibor) war ein deutscher Maler und Bildhauer sowie Autor kunsttheoretisch-philosophischer Schriften. Freundlich war einer der ersten Vertreter der abstrakten Kunst. Er lebte seit 1908 mit einer Unterbrechung in Frankreich und wurde nach einer Denunziation als Jude 1943 in ein Vernichtungslager.
  5. HIER WOHNTE ELSE GOTTSCHO GEB. FRIEDLÄNDER JG. 1893 DEPORTIERT 29.1.1943 ERMORDET IN AUSCHWITZ. Else Gottscho war Untermieterin bei Hermann und Rose Friede am Ludwigkirchpatz 2. Als Rose Friede am 24. Oktober 1942 abgeholt und verschleppt wurde (Hermann Friede war 1938 gestorben), musste Else Gottscho kurzfristig unter Zwang in die Bleibtreustraße 33 umziehen, in ein Haus, aus dem schon.
  6. Kriegstrauung. Quellenangaben. 1 - Scan Kirchenbuch Mützenow, Aufgebote und Trauungen 1915, Nr.4, Bild 172: Datenbank. Titel: Ahnen MS 1: Beschreibung : Update 2021-04-24. Diese Datei stellt die Ergebnisse eigener Recherchen und die veröffentlichten Daten von privaten Personen und Institutionen in einem Netzwerk zusammen. Besten Dank an alle, die ihre Daten im Internet und durch persönliche.
  7. Ernst Witter n (1867-1950), deutscher Rechtsanwalt und Notar Renate Witter n-Sterzel (* 1943), deutsche Medizinhistorikerin Witter n (Adelsgeschlecht), Webseite ansehen Witt-Pommern. Wassermühle Hermann Witt 1922 in Krampe Verwandte der Familie Witt: Kreis Stolp Arnshagen : Albrecht, Hildebrandt, Lippitz, Salomon, Seils, Deutsch Plassow : Webseite ansehen Witt Pferdezucht. Tjark Witt.

1915 18.Juli ADLER Georg Berlin Kellner DITTMER Erna Papenhagen Kriegstrauung 1915 14.Aug JANTZEN Wilhelm Schmied z.Z. Pionier SCHULT Minna Lendershagen Kriegstrauung 1915 28.Aug HOPP Wilhelm Ersatz-Reservist KASIELKE Bertha Papenhagen Kriegstrauung 1915 Okt/Nov KRULL Hermann Plennin Arbeiter (Gefreiter) MÖLLER Anna Richtenberg Kriegstrauung 1915 Nov/Dez HOTH Ernst z.Z. Ersatzreservist. Juergen Schulze in Stolpen finden Sie mit privaten und beruflichen Informationen wie Biografien und Lebensläufe, Interessen und Berufe und mehr aus dem Internet in der Personensuche von Das Telefonbuc März 1943 mit dem 33. Osttransport nach Auschwitz deportiert. Im Vernischtungslager Auschwitz wurde er sehr wahrscheinlich bereits unmittelbar nach der Ankunft und der Selektion an der Rampe des Lagers in den Gaskammern von Auschwitz-Birkenau ermordet Oktober 1942 nach Theresienstadt deportiert, der Onkel Alex, Tante Frieda und Kusine Edith am 4. März 1943 nach Auschwitz. Nur wenige Wochen später, am 14. Mai 1943, mussten Resi Vera und alle Familienangehörigen eine Vermögenserklärung ausfüllen - auch für jedes Kind, sogar für den knapp dreijährigen Jonathan. Das war die Ankündigung der unmittelbar bevorstehenden Deportation

27973-Stolpen-1943-Burgruine - Brunnen und Siebenspitzenturm-Brück & Sohn Kunstverlag.jpg 1,533 × 1,000; 651 KB 27974-Stolpen-1943-ehemaliger Gerichtssaal-Brück & Sohn Kunstverlag.jpg 1,000 × 1,533; 591 K 1911-1943: Standesamt Stolp: oo: 1930-1944: Standesamt Stolp † 1930-1937; 1944-1945: Standesamt Stolp  Findhilfen: Details zum Standesamt Groß Strellin auf stolp.de: Hinweis: Bestände ganz oder teilweise indexiert in Personendatenbank GreifX: Personenstandsregister Groß Strellin - Geburten 1874-1910: Personenstandsregister Groß Strellin - Heiraten 1874-99: Personenstandsregister. | Städte und Amtsbezirke | Stolp | Pommern | Leitseite | Copyright für Territoriale Veränderungen in Deutschland und deutsch verwalteten Gebieten 1874 - 1945

Landkreis Stolp - Wikipedi

Das Grab des Xaver Ederer Katzbach 8 wie es 1943 ausgesehen hat Der Grabplatz von Xaver Ederer im Oktober 2003 in Alexandrija Oblast Kirowograd Zentralukraine Zum Gedenken an Xaver Ederer Katzbach 8 hat seine Mutter des Gefallenen einen alten gestickten Haussegen umgearbeitet und sein Sterbebild darin eingerahm 1943 Mai der aus dem Lw.Kdo. Ost gebildeten Luftflotte 6 unterstellt Juni Teilnahme am Angriff Zitadelle in Verbindung mit der 9. Armee (Raum Orel) 1944 in Mittelrußland im Verbände der Luftflotte 6, Febr. Bobruisk März/April Pinsk, Ende April/Mai Biala Podlaska, Juni wieder Bobruisk,Juli Warschau, Sept./Dez. Topolowa; Gliederung (Febr. 1944): Schlachtgeschwader 1 (I.) in Bobruisk.

Schlachtgeschwader 2 „Immelmann - Wikipedi

Stolp: Standesamt Bandsechow: Heiraten: 1875-99: Stolp: Standesamt Bewersdorf: Sterbefälle: 1881-1891: Stolp: Standesamt Bewersdorf: Heiraten: 1932-36: Stolp: Standesamt Bochowke: Geburten: 1874-1912: Stolp: Standesamt Bochowke: Sterbefälle: 1874-1913: Stolp: Standesamt Bochowke: Heiraten: 1874-1910: Stolp: Standesamt Budow: Geburten: 1874-1906: Stolp: Standesamt Budow: Sterbefälle: 1902-1934: Stolp: Standesamt Budo Baecker Emma Lemke 1897-07-25 Stolp, Prov. Pommern [Polen, Słu] 1943-09-14 Hadamar, HPA Baer Berta Lewy 1866-10-01 Dillingen, Kr. Saarlautern, Saarland 1941-01-14 Bernburg, T4-Sonderaktion Baer Hedwig - 1890-12-27 Fürstenberg, Kr. Guben, Prov. Brandenburg 1940-07-15 Brandenburg, T4-Sonderaktio Tote 1912 - 1920, 1931 - 1943, 1945. Im Staatsarchiv in Slu/Stolp Geburten 1874-1893 bis 1883, 1894 - 98 Heiraten 1874, 1876-1890, 1892 , Tote 1874-1888 bis 1880, 1889 - 96 . Büssow Sitz des Standesamtes See Buckow zugehörige Gemeinden Böbbelin, Neuwasser, See Buckow, Büssow, Steinort . Eventhin zugehörige Gemeinden Eventhin, Beelkow, Wandhagen. im Standesamt in Sianow/Zanow. Adreßbuch der Stadt Stolp i. Pom. 1925. Auf Grund amtlicher Quellen. Stolp i. Pom.: Feige, 1925. 18,454 records. Stadt Stolp und Landkreise Bütow, Lauenburg, Rummelsburg, Schlawe, Stolp. Bei Stolp alle Haushaltsvorstände, bei den Landkreisen nur die wichtigsten Personen wie Gemeindevorsteher, Gutsbesitzer, Gastwirte, Lehrer etc. Indexed in Pommerndatenbank. Amtliches Adreßbuch der Stadt.

Lexikon der Wehrmacht - Stuka-Geschwader

Armeekorps; anbei ist noch eine Karte zur Bekanntgabe der Kriegstrauung vom 9.3.1940; gefaltet gebrauchter Zustand. Theodor Hoboldt bekam am 28.11.1944 das Deutsche Kreuz in Gold verliehen Finden Sie Top-Angebote für 360057) AK Schloß Varzin bei Stolp Pommern gelaufen 1943 bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel Deutsche Fußballmeisterschaft 1943/44: Meister: Dresdner SC: Mannschaften: 31 Spiele: 33 (davon 32 gespielt) Tore: 185 (ø 5,78 pro Spiel) Torschützenkönig Helmut Schön (14 Tore) ← Deutsche Meisterschaft 1942/43. Deutsche Meisterschaft 1944/45 → Zahlreiche Vereine mussten sich während der Saison vom Spielbetrieb zurückziehen, und viele Spiele wurden am grünen Tisch entschieden oder. Titel: StA Groß Strellin, Stolp, Pommern: Beschreibung: Ich danke dem Staatsarchiv in Słu für die freundliche Unterstützung. Erfaßte Jahrgänge Russland 1:100.000 (542 Karten, 1897-1917), Reymann´s topographische Special-Karte 1:200.000 (972 Karten, 1806-1908), Topographische Übersichtskarte 1:200.000 (136 Karten, 1891-1943), Übersichtskarte von Nord-, Ost- und Mitteleuropa 1:300.000 (853 Karten, 1929-1945), Deutsche Weltkarte / Deutsche Fliegerkarte 1:500.000 (263 Karten, 1938-1946), Übersichtskarte von Europa und Vorderasien.

Schweizergarten (Stolp) - Wikipedi

  1. Evangelische Kirchenbücher im StA Köslin: (Marienkirche) G:1680-1782,1876-1920,H:1715-1752,1893-1943,T:1715-1751, 1787-1806,1827-1845, 1892-1940. Evangelische Kirchenbücher im StA Stettin: (Marienkirche) G: 1672-1679 H:1673-1714 T:1701-1714. Evangelische Kirchenbücher im StA Stettin: (Schlosskirche
  2. * 7./JG103 at Stolp-West (15.10.44 - 14.11.44), Stolp-Reitz (15.11.44 - 2.45), P tnitz (2.45 - 3.45) and Wesendorf (3.45 - 3.45) * 8./JG103 at Parow (24.1.45 - 3.45) Aircraft used 1943 - 45: Ar 66, Ar 68, Ar 96, Bf 108, Bf 109, Bloch 152, Bloch 155, Bü 131, Bü 133, Cant Z.1007, D.520, Fi 156, Fw 44, Fw 56, Fw 190, NA-57, NA-64, Potez 63 and W.3
  3. Topographische Übersichtskarte des Deutschen Reiches 50 - Osterode in Ostpreussen 1:200.000 (1943) (Ausgabe C
  4. Sterbef lle 1882-1895 Staatsarchiv Stolp Sterbef lle 1900-1921, 1938-1943 Standesamt Rummelsburg. Fotos: Hier gelangen Sie zur Fotogalerie. Gut: Besitzer des Guts war seit alters her und bis zuletzt die Familie von Zitzewitz. Das Gutshaus wurde 1847-1852 erbaut und 1987 ein Raub der Flammen. Es existiert heute leider nicht mehr. Literatur: 1. Informationen zur Familien- und Heimatforschung im.
  5. Liebe Mitforschende, ich suche weitere Vorfahren und/oder Nachkommen von meiner Urgroßmutter (23) Bertha Therese LAWRENZ, geboren am 25.01.1860 in Quackenburg, (damals) Kr. Rummelsburg (seit 1876 Kr. Stolp).Sie war die zweite Ehefrau von (22) Heinric
  6. In Stolp besaß Siegfried Hirschberg eine Fabrik für Grabdenkmäler, also einen Steinmetzbetrieb. In Gnesen führte er als Kaufmann ein Agentur-Geschäft, d.h. er war Vertreter geworden. Regina und Siegfried Hirschberg bekamen fünf Kinder: In Stolp kamen 1899 die Tochter Liesbeth, 1901 der Sohn Arthur und 1902 der Sohn Kurt auf die Welt, in Gnesen 1905 der Sohn Siegbert und.
  7. Continental Straßenkarte für Rad- und Kraftfahrer - Karte 7 - Stolp (~ 1925-1930) Teilen / Mitteilen: Information zur Landkarte: Kartenserie: Continetal Straßenkarten für Rad- und Kraftfahrer / Conti-Strassenkarten / Continental-Strassenkarten / Conti-Sonderkarten (~1925 - 1943 / 1949 - ?) Maßstab: Die Continental-Straßenkarten haben einen Maßstab von 1:300.000. 1cm in der Karte sind 3.

Video: Deutsche Verwaltungsgeschichte Pommern, Kreis Stol

Stolp - Stolper Heimatkreise e

wurde er als Jude denunziert und am 23. Februar 1943 verhaftet. Von der deutschen Besatzungsmacht wurde er in einem Transport von rund 1000 Juden in den Osten deportiert und ermordet 1943 bei Taganrock in Rußland gefallen Bludszus, Emil : im Lazarett verstorben Bludszus, Hermann : vermißt Bludszus, Oskar : am 25.02.1947 in einem Gefangenenlager in Rußland verstorben Dahms, Horst : 1942 gefallen Fetting, Ludwig : in russischer Kriegsgefangenschaft verstorben Flach, Emil : 1949 an den Folgen der schweren Kriegsverletzungen verstorben Flach, Franz : am 08.05.1948 an den.

5. (Preußisches) Reiter-Regiment (Reichswehr) - Wikipedi

Alle Hilfsmittel finden Sie auch im Formularcenter in der Fußzeile. 1. Ich suche eine Person in Berlin, die in Ber­lin gewohnt hat. Wenn Sie eine Per­son su­chen, die in Ber­lin ge­wohnt hat, dann ist sie am ehesten in den gedruckten Berliner Adressbüchern (oder später den Telefonbüchern) zu finden Die Gaumeisterschaft sicherte sich zum ersten Mal der LSV Pütnitz im Finale gegen den SV Viktoria Stolp und qualifizierte sich dadurch für die deutsche Fußballmeisterschaft 1941/42. Bei dieser schieden die Pütnitzer bereits in der Qualifikationsrunde nach einer 1:3-Auswärtsniederlage gegen Blau-Weiß 90 Berlin aus. Gauliga Pommern 1941/42: Meister: LSV Pütnitz (1) Absteiger: MTV. Eine Universität ist sie nicht geworden, doch ihre sonderbare Carrière führte die Oberrealschule über den prachtvollen Neubau an der Goethestraße (1898), die Bezeichnungen Städtische Goethe-Oberrealschule zu Bochum (1927) und Goethe-Schule / Oberschule für Jungen (1937), über die bombenkriegsbedingte Evakuierung nach Stolp in Pommern (1943-1945), die stattliche. * 24.09.1865 Leipzig T 20.01.1943 Lützschena Georg * 24.04.1858 Lützschena 30.04.1920 Leipzig Victor * 04.11.1864 Lützschena 04.04.1930 Zwingenberg/Hessen 18. T 19. Albert 02.1866 Lützschena 02.1908 Magdeburg Charlotte Marianne * 31.10.1867 Lützschena 04.06.1945 Arnsdorf bei Dresden 00 09.10.1886 Maximilian Einert *12.10.1861 Leipzi

Leben. Er stammte mütterlicherseits aus einer in Stolp ansässigen Organistenfamilie. Hannemann besuchte das Städtische Gymnasium in Danzig, studierte 1919-1921 am Konservatorium in Leipzig u. a. bei Sigfrid Karg-Elert (Komposition) und Juzlius Klengel (Violoncello). Er kehrte nach Danzig zurück, wo er Solocellist im Orchester des Stadttheaters (seit 1935: Staatstheater) war und in. VI. Eine Kriegstrauung des Jahres 1943: Liebesgrüße aus Tokio per zensiertem Telegramm.....89 VII. Von der Aktion T4 zur Aktion Brand, oder: Die vergessenen Opfer des Nazi-Regimes..... 107 VIII. Bomben auf Dresden am 14. und 15. Februar 1945 Sektion Stolp. 1914 - 1945. Sektion Stralsund. 1938 - 1945. Sektion Straßburg im Elsass. 1885 - 1945. Sektion Sudeten. 1977 - 2013. Sektion Teplitz-Nordböhmen. 1886 - 1977. Sektion Tilsit. 1914 - 1925 . Sektion Trient. 1887 - 1919. Sektion Überetsch. 1909 - 1923. Sektion Waldenburg. 1900 - 1945. Sektion Wälschtirol. 1916 - 1919. Sektion Warnsdorf. 1887 - 1945. Sektio

Standesamt Stolp - Schlaw

  1. Freundlich, Otto. (Stolp in Pommern 1878 - 1943 KZ Maidanek) o.T. (Blatt 4 aus der Mappe Die Zeichen). Zinkgravur auf leichtem Karton. 1919/20. 65,1 x 46 (75,7 x 56,6) cm. Signiert u. bezeichnet 4.. Heusinger von Waldegg 464 - Provenienz: Sammlung Stanislaw Karol Kubicki. - Die untere Blattkante mit einem sowie die rechte Blattkante mit zwei.
  2. Die Gaumeisterschaft sicherte sich zum ersten Mal der Stettiner SC im Finale gegen den Vorjahresmeister SV Viktoria Stolp und qualifizierte sich dadurch für die deutsche Fußballmeisterschaft 1934/35. Bei dieser wurden die Stettiner Gruppenletzter der Gruppe B, FC Schalke 04, Hannover 96 und Eimsbütteler TV waren die Gruppengegner gewesen. Gauliga Pommern 1934/35: Meister: Stettiner SC (1.
  3. Finden Sie Personen mit dem Nachnamen Thierse in Stolpen in der Personensuche von Das Telefonbuch - mit privaten Informationen wie Interessen und Biografien sowie und geschäftlichen Angaben zu Berufen und Lebensläufen und meh
  4. * 1869 Bad Ischl, Gmunden, Traunviertel, Oberösterreich, Österreich, Europa + 1943 Nakel, Olmütz, Mähren, Tschechien, Europa: Kinský von Wchinitz und Tettau - Mensdorff-Pouilly: Heinrich Wilhelm: KNUTH * 1814 Nakel Gutsbezirk Kartkow Groß Nossin Kreis Stolp In Pommern, , + 1891 Gallensow Kreis Stolp In Pommern, , - Johanne Albertine: KNUT
  5. Postcard Stolp Słu Kirche und Promenade 1943. EUR 6,00. Alter: Zweiter Weltkrieg (1939-45) EUR 0,80 Versand. Thema: Dom & Kirche. oder Preisvorschlag. AK Stolp i. Pom., Schlossanlagen, Wehrturm 1943 . EUR 7,00 . Besonderheiten: Frankiert. Kostenloser Versand. Alter: Zweiter Weltkrieg (1939-45) 10269320 - Stolp Neutorstrasse Postkartenkalender Pommern im Bild Stolp / EUR 6,90. Lieferung.

Klein Strellin vor 1945 - Stolper Heimatkreise e

  1. Dezember 1943 in Stolp in Pommern) ist ein deutscher Journalist und Auslandskorrespondent. Er arbeitet für das ZDF und wurde vor allem durch seine Arbeit als Korrespondent in den wichtigsten Ländern der Welt bekannt, darunter die DDR, USA, der UdSSR und in der Volksrepublik China. Holtz begann nach dem Studium der Publizistik, Soziologie und Kunstgeschichte in Münster eine journalistische.
  2. 18.Juli 1913 Stolp - 03.Mai 1991Waldhäuser Studium: Hochschule für Kunsterziehung Berlin Technik: Aquarell / Papier Abmessung: 28cm * 34cm Monogrammiert Datiert: IX. (19) 44 Titel: Bayerwaldansicht Rahmung: Rahmenleiste mit Glas 1913 Heinz Theuerjahr wird am 18.Juli in Stolp (Pommern) geboren 1932 Abitur 1933/34 Ausbildung an der staatlichen Hochschule für Kunsterziehung Berlin; Wanderung.
  3. verz2851434 Signatur: HHStAW, 934, 203 Beschreibungsmodell: Sachakte Titel: Rede des Staatssekretärs von Stephan zur Gebäudeeinweihung in Stolp (Kopie) Laufzeit: 1879 (1895) Darin auch: Zeitungsbeilage zu Bismarcks Geburtstag 1895 Detailseit

Adressbücher Pommern Eine Quelle zur Nachforschung von

Stephen J. Bitsy Stolp, 73, of Chippewa Falls, died Wednesday, May 11, 2016 at Dove Healthcare West in Eau Claire, surrounded by his loving family. Steve was born January 16, 1943 in Eau Claire, the son of Charles and Agnes (Pritchard) Stolp, Sr. On May 7, 1966, Steve married Dianne Dvorak at St. Patrick's Catholic.. autor: hannes peter stolp. richtiger name: wilhelm hermann philip loeb. zeichner: besonderheiten:* erschienen 1943 im hans müller verlag * erschienen 1952 als lore roman nr. 168 * erschienen 1956 als dörner leihbuc Heinz Rennhack (30.09.1913), Spieler: 50 Spiele, 8 gewonnen, 8 unentschieden, 34 verloren. Vereinshistorie und Leistungsdaten in deutschen National- und Ligamannschaften Januar 1909 in Stolp / Pommern Dita Parlo, * 4. September 1908 in Stettin / Pommern Erwin Bootz, * 30. Juni 1907 in Stettin / Pommern Flockina von Platen, * 14. Mai 1905 in Stolp / Pommern Paul Dahlke, * 12. April 1904 in Groß Streitz bei Köslin / Pommern Arno Paulsen, * 3. Januar 1900 in Stettin / Pommern Ulrich Bettac, * 2. Mai 1897 in.

  • 2 PS4 Accounts verbinden.
  • Ff7 Junon.
  • O2 Junge Leute Rabatt aktivieren.
  • Geberit Bodenablauf.
  • Differenziertes Schmerzassessment.
  • Vulkanausbruch 8 Buchstaben.
  • Luxemburger Wort Customer Service.
  • Sprintf float format.
  • Hanna Binke.
  • Esstisch 160x90 Wildeiche.
  • Was mögen andere an mir.
  • Homematic Alarmanlage programmieren.
  • Best movies 2020.
  • Specialized freeride gebraucht.
  • Rosa Perlen echt.
  • NDR Radiophilharmonie Corona.
  • Tonabnehmer Gitarre.
  • Wild camping Sweden map.
  • Nemea Wein kaufen.
  • Guten Morgen Minions Gif.
  • 312 FamFG.
  • Duravit Softclose nachrüsten.
  • Sweet Sixteen Geburtstag.
  • Escape Room Singen.
  • Kurzzeitmesser digital.
  • Donauschifffahrt ab Wien.
  • Das Go Spiel Eine Einführung in das asiatische Brettspiel.
  • Dress Up Bochum Online Shop.
  • Habemus Papam Benedict XVI.
  • Hansgrohe Metropol 100.
  • Seitlicher Bauchmuskel dehnen.
  • Sturmwaffel ohne Mütze.
  • Golf 4 Kabelbaum Schaltplan.
  • Skifahren ohne Kurs.
  • Schlauchwagen 50m 3/4 zoll.
  • Starbound music ABC.
  • ProduKey.
  • Wenn ein Mann nach der Nummer fragt.
  • ESO CP FARMEN 2020.
  • Urbschat Geesthacht.
  • Paneelheizkörper.